• 052 48 202 9910
  • Schneller Versand
  • Sicherer Shop
  • NRW Lokal
  • 052 48 202 9910
  • Schneller Versand
  • Sicherer Shop
  • NRW Lokal

Herzlich Willkommen auf unserem Blog

Egal zu welcher Jahreszeit haben wir dabei:

1. Einen Ein-Flammen-Gaskocher. Dieser ist klein und handlich und es gibt so viele leckere Gerichte, die auch nur auf einer Flamme gekocht werden können. Das setzt natürlich voraus, genügend Gaskartuschen mit dabei zu haben.

2. Kochtöpfe & eine Pfanne. Wir lieben unser Aluminium Set, welches sich ineinander Stapeln und somit leicht verstauen lässt. Außerdem würden wir unseren Omnia Backofen nicht mehr hergeben wollen.

3. Unseren Wasserkessel. Super praktisch im Bus, denn so lässt sich Wasser viel schneller und mit weniger Wasserdampf erhitzen als im Topf!

4. Campinggeschirr & -besteck. Unser Geschirr ist aus Bambus und die Tassen aus Emaille, geht also nicht so schnell kaputt und ist super leicht.

5. Einen Espressokocher für den morgendlichen Kaffee.

6. Einen Wasserkanister. Egal ob zum spülen, duschen oder kochen, Wasser sollte man immer dabei haben!

7. Spülen setzt natürlich eine Spülwanne voraus. Als richtig praktisch haben sich faltbare Spülwannen erwiesen. Außerdem verwenden wir ökologisch abbaubares Camping-Spülmittel, um die Umwelt nicht noch mehr zu belasten. Silikon Spülschwämme halten sich ewig und frische Geschirrtücher haben wir auch schon das ein oder andere Mal zu Hause vergessen…

8. Wer kocht produziert Abfälle, also sollte man immer auch eine Rolle Müllsäcke bzw. einen kleinen Mülleimer mit dabei haben.

9. Normale Handtücher haben wir sehr selten mit im Van. Wir lieben kleine, dünne Mikrofaserhandtücher, die nicht nur wenig Stauraum benötigen, sondern auch viel schneller trocken als dicke Baumwollhandtücher.

10. Absolut nicht mehr missen möchten wir einen Handfeger.

11. Einen Klappspaten haben wir außerdem immer mit dabei.

12. Jede Menge Spiele. Unser Favorit ist definitiv UNO. Bücher sind aber auch nie verkehrt.

13. Stirnlampen sind super praktisch, da man auch abends im Dunkeln beim Zähneputzen die Hände frei hat.

14. Eine Kamera & ein stabiles Stativ, damit man schöne Momente festhalten kann. Wir lieben es, die Fotos nach unseren Reisen auf Instagram zu teilen und Fotobücher zu gestalten!

Was im Frühjahr & Sommer zusätzlich auf keinen Fall fehlen sollte:

15. Kleine, handliche Campingstühle & ein Campingtisch, um möglichst viel Zeit vor dem Van verbringen zu können.

16. Sonnencreme & Anti-Mücken-Spray.

Nicht mehr missen wollen wir im Herbst & Winter:

17. Zusätzliche Schafsäcke zur Bettdecke.

18. Wärmflaschen, die man nachts in den Schlafsack legt - absolut empfehlenswert!

19. Damit der Bus nicht zu schnell an den unisolierten Bereichen auskühlt, haben wir uns Thermomatten mit Saugnäpfen für die Fenster gekauft. Diese gibt es von verschiedenen Anbietern. Die Matten halten den Bus im Sommer außerdem auch relativ kühl.

Für Übernachtungen in der City:

20. Normalerweise stehen wir in der Natur, weit weg von Städten. Wenn dem doch mal nicht so sein sollte, haben wir unser „Porta-Potti“, eine mobile Campingtoilette für das kleine Geschäft mit dabei.

Wer sich jetzt fragt wie wir neben den vielen Sachen auch noch Lebensmittel, Kleidung und Wassersportequipment unter bekommen: wir sind super glücklich über unsere Dachträgerplattform von ND-Rack auf der wir unsere Ausrüstung mit Spannguten befestigen können. Schlafsäcke, Jacken und alles was nicht kaputt gehen kann befindet sich meist in unserer Dachbox!

Wir wünschen euch viel Spaß bei Packen eures Vans!

Bleibt gesund!

Laura & Jan